Coburger Teppichhaus Bartel - Mottenvorsorge? So wird's gemacht!

Welch ein Schreck! Ihre Teppiche, oder andere Textilien sind von Kleidermotten befallen?

Fliegen Motten durch die Wohnung?

 

Dann wird es jetzt ernst und bevor es zu größeren Schäden kommt, sollten Sie jetzt rasch handeln.

1. Die Ursache erkennen:

Wo kommen Motten, Milben, Teppichkäfer eigentlich her? Natürlich von draußen, schon das alltägliche Lüften kann diese Schädlinge in Ihre Wohnung bringen.Gerade im Frühjahr sind Motten und andere Insekten auf der Suche nach geeigneten Brutstätten. Dafür suchen sie sich gerne ruhige und dunkle Stellen in warmen Wohnbereichen aus.

Diese Brutplätze sollten Sie dringend finden! Grundsätzlich sind viele Orte in einer Wohnung geeignet. Besonders beliebt sind unzugängliche Stellen an denen es Wollfasern oder andere Naturmaterialien gibt. Also schauen Sie bitte in Ihre Schränke, schwerzugängliche Ecken, unterm Sofa, Bett, Parkettritzen und anderen Stellen im gesamten Haus nach. Prüfen Sie Ihre Wollpullover, Pelze, Felle, Strickwolle und vor allem Teppiche ausgiebig. Hier können mögliche Brutstätten für Teppichkäfer, Larven, Insekten, Motteneier und anderes Ungeziefer sein.

2. Die Lösung finden:

Wenn Sie Schädlingsbefall, Gespinste, oder gar Mottenfraß fesstellen, sollte dieser schnell und wirkungsvoll behandelt werden.Textilien können chemisch gereinigt bzw. gewaschen werden.Bei Teppichen wird es oft schon schwieriger. Hier fehlen dem Laien in der Regel die Möglichkeiten. Teppich müssen gründlich geklopft und von Motteneiern und Gespinsten befreit werden. Danach sollte eine gründliche und fachgerechte Teppichwäsche mit einem anschließenden wirksamen Mottenschutz erfolgen.

 

Sprechen Sie mit uns, wir helfen gerne! Sie können uns telefonisch unter 09561 - 352352 erreichen, oder Sie nutzen unser Kontaktformular.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok